SENFTÖPFCHEN JAZZ

Am 14.05.2017 feiern wir mit der vielfach preisgekrönten niederländischen Sängerin Fay Claassen gleich zwei Premieren: Zum einen freuen wir uns auf das erste Konzert unserer neuen Reihe SenftöpfchenJazz, außerdem präsentiert Fay Claassen ihr neues Album "Luck Child", und das passend am Muttertag! Im aktuellen Programm liegt der Schwerpunkt unserer Reihe auf Female Vocal Jazz und wir haben an drei Terminen hervorragende Sängerinnen ins Senftöpfchen eingeladen. Am 18. Juni geht es weiter mit Montreux Jazzpreis Gewinnerin Sabine Kühlich im Duo mit der international renommierten Ausnahme-Pianistin Laia Genc. Zum letzten Konzert im aktuellen Programm haben wir am 10.09. mit Filippa Gojo die wohl spannendste Vertreterin der jungen deutschen Vocal Jazzszene eingeladen. 

Sonntag, 14.05.2017, 19.00 Uhr

Fay Claassen
Luck Child

Luck Child ist das persönlichste und emotionalste Album der mehrfach preisgekrönten niederländischen Sängerin Fay Claassen (Goldene Schallplatte, Preis der Deutschen Schallplattenkritik). Für ihr achtes Solo Album hat Fay Claassen ihre absoluten Heart-Songs ausgesucht und stellt mit Stücken wie Paul McCartneys Blackbird, Paul Simons One Trick Pony, aber auch in Cinema Paradiso von Ennio Morricone und Billie Holidays God Bless The Child einmal mehr ihre ganz besondere Gabe unter Beweis, den Zuhörer mit ihrem Gesang nicht nur zu berühren, sondern immer direkt ins Herz zu treffen. An diesem Abend wird die fantastische Band um den WDR Big Band-Saxofonisten Paul Heller erweitert.

Fay Claassen (voc) Peter Tiehuis (git)
Karel Boehlee (p) Theo de Jong (b)
Special Guest: Paul Heller (sax)

www.fayclaassen.nl

 

[unex_ce_button id="content_lmetq38pq,column_content_n139ww1ap" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#d60b52" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://senftoepfchen-theater.reservix.de/tickets-fay-claassen-premiere-in-koeln-senftoepfchen-theater-am-14-5-2017/e931887" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]Tickets[/ce_button]

Sonntag, 18.06.2017, 19.00 Uhr

Sabine Kühlich & Laia Genc
Tribute To Dave Brubeck

Montreux-JazzVoice-Gewinnerin Sabine Kühlich präsentiert im Duo mit der international ausgezeichneten Pianistin Laia Genc ihre Versionen von Dave Brubecks Song-Collection: von Take Five bis Blue Rondo a la Turk. Time out – das wohl berühmteste Album, das Dave Brubeck 1960 aufgenommen hat, inspirierte Genc und Kühlich auch zu eigenen Kompositionen – und ebenso wie der Meister komponieren beide in ungewöhnlichen Taktarten. Ein Duo der Meisterklasse! International erprobt von Deutschland über Brasilien bis Afrika: Sabine Kühlich und Laia Genc präsentieren die Songs des Dave Brubeck Quartets mit Stimme, Saxophon und Klavier.

Sabine Kühlich (voc, sax)
Laia Genc (p)

www.swinging-brubeck.de

 

[unex_ce_button id="content_lmetq38pq,column_content_thozq75q4" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#d60b52" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://senftoepfchen-theater.reservix.de/tickets-jazz-sabine-kuehlich-laia-genc-premiere-in-koeln-senftoepfchen-theater-am-18-6-2017/e960950" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]TICKETS[/ce_button]

Sonntag, 10.09.2017, 19.00 Uhr

Filippa Gojo
Seesucht

Filippa Gojo singt, wie andere Menschen atmen. Mit einer Selbstverständlichkeit und Leichtigkeit, die völlig in den Hintergrund treten lässt, wie kunstvoll ihr Gesang ist und mit einem Selbstbewusstsein, das keinerlei eitle Virtuositätsprotzerei benötigt. Das macht ihr brandneues Album Seesucht, das sie mit ihrem Quartett eingespielt hat, zu einem Ereignis. Denn natürlich hat sich die Sängerin mit drei Musikern umgeben, die ihrer Entdeckungslust bereitwillig folgen und in der Lage sind, ihre Lieder mit Seele, Herz und Esprit auszustatten. Ihre Wirkung auf das Publikum hat sie mit ihrer Band längst bewiesen – etwa, indem sie im Jahr 2015 den Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim gewonnen hat.

Filippa Gojo (voc) Sebastian Scobel (p)
David Andres (b) Lukas Meile (dr, perc)

www.filippagojo.de

 

[unex_ce_button id="content_lmetq38pq,column_content_vovvzfisw" button_text_color="#ffffff" button_font="semibold" button_font_size="15px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#000000" button_padding="15px 60px 15px 60px" button_border_width="0px" button_border_color="#000000" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#d60b52" button_border_hover_color="#000000" button_link="https://senftoepfchen-theater.reservix.de/tickets-jazz-filippa-gojo-premiere-in-koeln-senftoepfchen-theater-am-10-9-2017/e961389" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]TICKETS[/ce_button]